CrowdWater: Lehrmaterialien für Schulen

CrowdWater ist ein Projekt der Universität Zürich, mit dem Ziel das Potential von «crowdsourcing», also Beobachtungen freiwilliger Teilnehmer_innen zu untersuchen. Wie der Name bereits verrät, geht es in diesem Projekt um den Bereich der Hydrologie, konkret um Wasserstand, Abfluss und Bodenfeuchte. Im Projekt werden sowohl die Möglichkeiten der Datenerhebung, als auch der potentielle Wert dieser gesammelten Daten für hydrologische Vorhersagen untersucht.

CrowdWater

CrowdWater bietet den Schüler_innen der Sekundarstufe II einerseits die Möglichkeit selbstständig Feldmessungen zu machen und damit direkt an einem aktuellen Forschungsprojekt teilzunehmen. Andererseits lernen die Schüler_innen ihre Daten in einer GIS-Übung zu visualisieren und zu interpretieren.

Zudem ist das Unterrichtskonzept von CrowdWater auf den Lehrplan abgestimmt. Das heisst, dass Themen wie der Wasserkreislauf oder Naturgefahren vermittelt und mit der Praxis verknüpft werden können.

Was für eine Ausrüstung wird benötigt?

Für die Feldmessungen wird pro Gruppe ein Smartphone mit integriertem GPS und Handykamera benötigt. Für die Auswertung der Daten wird pro Gruppe ein Computer mit Excel benötigt.

Categories

  • Drain
  • Geography
  • Natural hazards
  • Water cycle
German